Zodwa Selele

Zodwa Bild

Die in Deutschland geborene Südafrikanerin absolvierte zuerst eine Ausbildung zur Wirtschaftskorrespondentin (Englisch), bevor sie bei einem Musical-Meisterkurs und -Wettbewerb von Anja Launhardt, Hardy Rudolz und ihrem Mentor Perrin Manzer Allen entdeckt wurde. Daraufhin folgte ihr erstes Engagement in High Society, welches sie bereits vor ihrem Studium (als Vollstipendiatin) an der Joop van den Ende Academy wahrnahm.

Sie spielte in diversen Produktionen die Titelrolle in Aida sowie Hauptrollen in Ray CharlesKönig der LöwenHairspray, Baluba Bar und Hautnah. 2010 wurde sie persönlich von Whoopi Goldberg für die Rolle der Deloris van Cartier in Sister Act ausgewählt und hat diese seitdem in Hamburg, Stuttgart und Oberhausen verkörpert.

Unter der Regie von Lars Becker spielte sie im ZDF-Film Schief gewickelt. Weitere Engagements folgten u.a. am Kehrwieder Varieté Theater, der Laeiszhalle und dem Logensaal der Kammerspiele HH, um nur ein paar zu erwähnen. Zodwa war seit 2007 Gast in unzähligen Talkshows (NDR, SWR,WDR), wie z.B. NDR Talkshow, Kölner Treff, Soaps und Sendungen wie Menschen der Woche mit Frank Elstner, Spiegel TV WissenZDF FernsehgartenWetten, dass…?Carmen Nebel etc. 2011 wurde sie in der “musicals” zur “Beliebtesten Darstellerin” gewählt. Zu hören ist sie u.a. auf diversen Musical Galas und in den Castrecordings von Hairspray und Sister Act.

Seit 2010 ist sie auch Botschafterin der NCL Stiftung für ein Leben ohne Kinderdemenz. Zodwa setzt sich für viele namhafte (2015 UNICEF-Song), aber vor allem auch unbekanntere, kleinere caritative Stiftungen ein, die in der Öffentlichkeit nicht so bekannt sind, aber durchaus unterstützt und gehört werden müssen.

Seit Herbst 2015 spielt sie im Capitol Theater Mannheim die Rolle der „Sheila“ im Musical Hair. 2016 drehte sie unter anderem einen internationalen Kinofilm  „2 close 2 u“ und einen ZDF-Fernsehfilm „Dimitrious Schulze – Jungbusch“ die beide 2017 ausgestrahlt werden. Dieses Jahr erfüllte sich für Zodwa ein Traum, einmal „zu Hause“, nämlich in ihrer Geburtsstadt Hof/Saale, am dortigen Theater zu spielen: als erste Afro- Deutsche weltweit in der Rolle der „Brunhild“ in Frank Nimsgern’s „Der Ring„. Dort hat sie auch ihren großartigen Kollegen Chris Murray kennengelernt und freut sich riesig darüber, wieder gemeinsam mit ihm für zwei Weihnachtkonzerte auf der Bühne zu stehen. Zodwa war bereits im Juni Gast bei unserem ersten Online-Konzert, und wir freuen uns sehr, sie auch zu Weihnachten wieder dabei zu haben.

Chris Murray - Musical Christmas © 2019 Frontier Theme